ZEIT & WETTER

JANUAR & FEBRUAR 2011 # Eine milde Brise weht durch die Strassen von Mystic Falls und läutet nicht nur das neue Jahr ein, sondern sorgt auch dafür, dass der Schnee zu schmelzen beginnt. Es würde sicherlich nicht mehr lange dauern, bis der Frühling einkehrte.

VOLLMOND

19. JANUAR & 18. FEBRUAR

DAS TEAM



Bei Fragen und Problemen kannst du dich jederzeit an das Team wenden. Wir beissen bloss auf Wunsch!

AKTUELLER PLOT

LUCIFER RISING # Glieder walzten, Knochen knackten, Hände rissen, stießen, schlugen, kratzten. Fingernägel brachen, wurden aus ihren Betten gerissen. Haare flogen wie gerupfte Federn durch die Luft und Blut floss aus zerquetschter Haut. Die Kraft der Menge zermalmte, erdrückte, zog und zerrte an Deans Körper. Kein Gedanke war mehr, keine Luft zum atmen, keine Gnade.
[WEITERLESEN]
SYMPATHY FOR THE DEVIL » 2 » Welcome to Hell » Witchypedia » Medium » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen | Thema zu den Index-Favoriten hinzufügen
(Benutzer im Thema aktiv: 1 Besucher) 
neuer thread | antworten
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Council



Medium Zitieren | Bearbeiten | Melden       IP Zum Anfang der Seite springen



Medium




Medien, oder auch Sensitive genannt, sind Menschen, häufiger Frauen als Männer, die über ungewöhnliche übersinnliche Fähigkeiten verfügen. Hierbei gilt es zu unterscheiden zwischen "geistigen" und "physikalischen" Sensitiven. In der Parapsychologie ist mit Medium, oder auch Channel, eine Person gemeint, die eine Verbindung zum übersinnlichen Bereich herstellen kann und auf diese Weise in der Lage ist, Botschaften zwischen den Menschen und übernatürlichen Wesen wie Engeln, Geistern oder Verstorbenen zu vermitteln. Ein Medium kann außerdem anders geartete, physikalisch nicht erklärbare Dinge wahrnehmen. Traditionell traten Medien in zahlreichen Kulturen Eurasiens, Afrikas und auf den pazifischen Inseln auf, vornehmlich in schamanistisch orientierten Gesellschaften.

Geistiges Medium
Das geistige Medium fällt in Trance und kann nun durch einen Geist in Kontrolle genommen werden. Diese Geister nennt man für gewöhnlich Kontrollgeister oder auch Kontroll-Spirit. Dieser Kontrollgeist kann nun durch das Medium sprechen. Dies geschieht zum Beispiel in einer vollkommen anderen Stimmlage, kann aber auch eine ganz andere Erscheinung hervorrufen. So kann es gut möglich sein, daß das europäische Medium plötzlich anhand der Sprache oder der Gebärden, einem asiaten ähnelt.

Der Kontrollgeist kann durch das Medium auch weitere Geister vorstellen. Der Teilnehmer kann diese Geister nun anhand von Stimme, Gestik oder an der Art der privaten Informationen unterscheiden. Diese Geister wirken auf einige Menschen äußerst überzeugend. Allerdings sollte gesagt werden, daß jemand mit einem großen Glauben an die Sache, sich auch durch nichts davon abbringen lässt.

Menschen mit einem sensitivem Sinn verfügen zum Teil über wirklich erstaunliche Fähigkeiten zur außergewöhnlichen Wahrnehmung. So zum Beispiel die Fähigkeiten zum hellsehrischen oder hellhörerischen Phänomen. Sie kommunizieren mit Geistern zum Beispiel durch eine Planchette oder da Automatische Schreiben, malen Bilder oder komponieren Werke im Stile von diversen berühmten, längst verstorbenen Künstlern. Auch gibt es die Medien der "direkten" Stimme. Sie fallen in der Regel nicht in Trance und aus deren Stimmen sprechen Geister beiden Geschlechts. Sie sprechen aber auch in Dialekt oder nutzen vollkommen unterschiedliche Sprachgewohnheiten. Sie könne sogar in Sprachen sprechen die uns zum Teil vollkommen unbekannt sind.

Physikali-sches Medium
Ob in Trance oder nicht. "Physikalische Medien" rufen physikalische Phänomene hervor. So tritt zum Beispiel eine Form der Tele- bzw Psychokinese auf. Feststehende Gegenstände werden wir von Geisterhand bewegt. Botschaften werden, wie mit einer Art Code, durch Klopfgeräusche auf dem Seance-Tisch oder jeder anderen beliebigen Ecke übermittelt. Musikinstrumente können plötzlich zu spielen beginnen oder der Tisch und sogar das Medium selbst, verfallen der Levitation. Auch können Materialisationen von Geisterformen und Gestalten, sowie das auftreten von Ectoplasmen, hervorgerufen werden.

Fähigkeiten
Die bekanntesten Techniken, die ein Medium zur Kontaktaufnahme mit Geistern nutzt, sind Hypnose und Telepathie. In sogenannten Séancen (Gruppensitzungen), bei Einzelsitzungen oder Meditationen werden dem Klienten Visionen und Botschaften aus dem Jenseits übermittelt. Dies kann sowohl in gesprochener als auch in geschriebener Form erfolgen. Um mit der Geisterwelt in Kontakt zu treten, fällt das Medium in Trance. Ein sogenannter Kontrollgeist übernimmt dann die Kontrolle über den Körper des Mediums und kann durch dieses sprechen. Für Menschen, die dieses Phänomen zuvor noch nie beobachtet haben, kann dieser Moment eventuell sehr verstörend sein, da das Medium plötzlich in eine andere Stimmlage oder sogar in eine exotische Fremdsprache verfallen kann! Der Kontrollgeist kann durch das Medium auch andere Geister „an die Leitung“ holen. Anhand von Stimme, Gestik oder Art der privaten Information – oftmals weiß der Geist sehr präzise Details – ist der Klient in der Lage, die Geister zu unterscheiden oder sie gegebenenfalls als ihm bekannte Personen einzustufen. Manche Medien sind obendrein in der Lage, durch die Geister physikalische Phänomene, zum Beispiel Telekinese, hervorzurufen. Feststehende Gegenstände werden dabei von Geisterhand bewegt, Klopfgeräusche auf dem Séance-Tisch kommen aus dem Nichts oder Musikinstrumente beginnen plötzlich von selbst zu spielen. Menschen, denen solche Erscheinungen unheimlich sind, sollten sich den Besuch bei einem Medium daher gut überlegen.

Ein Medium ist kein Wahrsager


Falls Du Dir einen Blick in die Zukunft erhoffst, bist Du bei einem Medium an der falschen Adresse. Das Medium vermittelt lediglich zwischen Dir und der geistigen Welt und versucht, deren Botschaften weiterzugeben. Während Wahrsager meist Hilfsmittel benutzen, um in die Zukunft zu schauen, kommen Medien in der Regel ohne sie aus. Allerdings hilft es ihnen, einen persönlichen Gegenstand von Dir halten zu dürfen, um besser in Kontakt mit den Geistern treten zu können. Das Medium hat zudem keinerlei Einfluss auf das, was die Geister von sich geben, es gibt lediglich das weiter, was es von der Geisterwelt wahrnimmt. Auch wenn Du keine Zukunftsprognosen erwarten kannst, so können Dir die Geister hilfreiche Hinweise oder Lösungsansätze für aktuelle Situationen und Herausforderungen z.B. in beruflicher, gesundheitlicher oder partnerschaftlicher Hinsicht geben, jedoch keinesfalls fertige Lösungen! Zeitliche Angaben kommen vor, sind aber nur bedingt verlässlich.


26.05.2016 15:33 Council ist offline | E-MAIL SENDEN | BEITRÄGE SUCHEN |
 
neuer thread | antworten